Wie viele Arten von Bohrern nach verschiedenen Materialien?

Bei den Bohrern handelt es sich um Spezialfräser, die zum Bohren von Löchern oder Sacklöchern in festen Materialien und zum Aufbohren von Löchern in vorhandene Bohrungen verwendet werden. Die am häufigsten verwendeten Bohrer sind Spiralbohrer , Flachbohrer , Zentrierbohrer , Tieflochbohrer und Trepanierbohrer . Obwohl Räumbohrer und M-Bohrer keine Löcher in festem Material bohren können, sind sie auch üblich, sie in die Bohrerklassen einzubringen.

Klassifizierung der Bohrer sind: HHS Bohrer, Hartmetallbohrer, Wolframbohrer.

Klassifizierung von Bohrern sind: HHS Bohrer, Hartmetallbohrer, Wolframbohrer.

Die Bohrer bestehen hauptsächlich aus Schnellarbeitsstahl, Pulvermetallurgie und Hartmetall.

Klassifizierung nach Material der Bohrkronen:

1. Bohrer aus Schnellarbeitsstahl (HSS)

High-Speed-Steel (HSS) ist ein beliebtes Material zum Bohren in weiche Stähle sowie Holz und Kunststoff. IT ist eine wirtschaftliche Lösung für die meisten Wartungsbohranwendungen.

High-Speed-Steel (HSS) ist ein beliebtes Material zum Bohren in weiche Stähle sowie Holz und Kunststoff. IT ist eine wirtschaftliche Lösung für die meisten Wartungsbohranwendungen.

  • Basic auf HSE bietet Hitze und Verschleißfestigkeit.
  • Spezielle Formen von spiralförmigen Nuten, kombiniert mit 'X', sorgen für eine geringe Schubkraft und hervorragende Spanabfuhr.
  • Geeignet für Bohrgestänge General Stells, Edelstahl, Aluminiumlegierung und Gusseisen, etc.

Hohlbohrer aus schnellem Stahlmaterial wird auch als Kernbohrer oder Gewindeschneider bezeichnet.
Schnitttiefe: 35MM, 50MM, 100M;
Geeignete Bohrmaschinen sind: Magnetbohrmaschine, Magnetbohrer, Saugbohrer, Ringbohrer, Werkzeugmaschine, Tischbohrmaschine, Bohranker usw.
Durchmesser: 12MM-100MM;

Hochgeschwindigkeitsstahl-Stubben-Schrauben-Maschinen-Bohrer

Produkt Höhepunkte

  1. Hergestellt aus 8 Prozent Kobalt und Schnellarbeitsstahl
  2. Geeignet zum Bohren in dünnen Materialien mit tragbaren Bohrern
  3. ANSI Spezifikationen erfüllt

Maschinenbohrer bohrenmit Goldflöten. Bohrer geeignet zum Bohren in dünnen Materialien mit tragbaren Bohrern. Spezial-Spiralbohrer für Automaten- und Revolverdrehmaschinen. ANSI Spezifikationen erfüllt.

2. Cobalt (HSCO) Bohrer

Cobalt (HSCO) wird als eine Verbesserung von HSS angesehen, da es 5-8% Kobalt enthält, das in das Basismaterial eingemischt ist. Dies ist eine großartige Option für das Bohren in härteren Stahl- sowie Edelstahlsorten.

Cobalt (HSCO) Drills

Cobalt (HSCO) wird als eine Verbesserung von HSS angesehen, da es 5-8% Kobalt enthält, das in das Basismaterial eingemischt ist. Dies ist eine großartige Option für das Bohren in härteren Stahl- sowie Edelstahlsorten.

Der Kobaltbohrer ist in zwei Materialien unterteilt: M35 und M42, sie haben eine gute Biegefestigkeit und eine hohe Härte, üblicherweise zwischen 60-69 HRK, die meisten Bohrer, die zum Bohren von rostfreiem Stahl verwendet werden, sind solche Bohrer.

3. Pulver HHS Bohrer

Pulver HHS hat eine gute Schleifleistung, Wärmebehandlungsstabilität, Zähigkeit, gute Rothärte und Verschleißfestigkeit. Es eignet sich auch für Bohrer mit höheren Festigkeitsanforderungen.

Pulver HHS hat eine gute Schleifleistung, Wärmebehandlungsstabilität, Zähigkeit, gute Rothärte und Verschleißfestigkeit. Es eignet sich auch für Bohrer mit höheren Festigkeitsanforderungen.

4. Hartmetallbohrer

Hartmetall (Carb) ist das härteste und brüchigste der Bohrermaterialien. Die Oberflächen aus hochwertigen Hartmetallbohrern werden mit einer Beschichtungsbehandlung beschichtet

Hartmetallbohrer Bit

Hartmetall (Carb) ist das härteste und brüchigste der Bohrermaterialien. Es wird hauptsächlich für Produktionsbohrungen verwendet, wo ein hochwertiger Werkzeughalter und Ausrüstung verwendet wird. Es sollte nicht in Handbohrmaschinen oder sogar Bohrmaschinen verwendet werden. Diese Bohrer sind für die anspruchsvollsten und härtesten Materialien konzipiert.

Die Oberflächen der hochwertigen Hartmetallbohrer werden mit einer Beschichtungsbehandlung wie AlCrN beschichtet, die Beschichtung ist einlagig, 4μm dick, Mikrohärte 3200HV, Reibungskoeffizient 0,35 und die thermische Stabilität beträgt 1100 ° C .

Posted in Technologie and tagged , , , , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.