Die Bohrergeometrie hat verschiedene Eigenschaften

Der Durchmesser-zu-Länge-Anteil des Bohrers liegt normalerweise zwischen 1: 1 und 1:10. Es sind viel größere Proportionen machbar (z. B. „Flugzeuglängen“ -Bremsbits, Druckölbohrer usw.), je größer jedoch der Anteil ist, desto höher ist das technologische Hindernis beim Erstellen von großen. Bohrergeometrie hat mehrere Eigenschaften kaufen Bohrerschleifgerät Die Spirale (oder der Preis für den Spin) in der Bohrkrone reguliert den Preis der Chip-Eliminierung. Ein schneller Spiralbohrer („high spin price“ oder „portable groove“) wird in Anwendungen mit hohem Futterpreis unter reduzierten Pin-Raten verwendet, bei denen die Beseitigung einer großen Menge an Chips erforderlich ist. Reduzierte Spiralbohrer (reduzierter Spin-Preis oder „Extended Groove“) werden zur Reduzierung von Anwendungen verwendet, bei denen im Allgemeinen hohe Reduktionsraten verwendet werden, und auch wenn das Produkt dazu neigt, auf der Spitze zu gallen oder die Öffnung anderweitig zu behindern leichtes Aluminium oder Kupfer. Der Spitzenwinkel oder der Winkel, der am Zeiger des Bits entwickelt wird, wird durch das Produkt bestimmt, in das das Bit sicher hineinläuft. Anspruchsvollere Produkte benötigen einen größeren Spitzenwinkel, und auch weichere Produkte benötigen einen schärferen Winkel. Der richtige Punktwinkel für die Festigkeit des Produkts wirkt sich störend auf das Verwirren, Geplapper, die Öffnungsform sowie auf den Preis aus. Der Lippenwinkel identifiziert die Menge der Unterstützung, die der Schneide gegeben wird. Ein besserer Lippenwinkel wird sicherlich das Bit erzeugen, um noch stärker unter der gleichen Menge an Faktorspannung wie ein bisschen mit einem kleineren Lippenwinkel zu reduzieren. Beide Probleme können zu Bindung, Verschleiß und letztlich tragischem Versagen des Geräts führen. Die korrekte Größe des Lippenabstandes wird durch den Spitzenwinkel bestimmt. Ein extremer Punktwinkel hat sogar noch mehr Internet-Bereich zur Verfügung gestellt für die Arbeit von jeder Art von einmal, benötigt einen feindlichen Lippenwinkel, wo ein Level-Bit außergewöhnlich bewusst kleine Modifikationen im Lippenwinkel als Folge der winzigen Oberfläche unterstützt die Reduzierung Seiten. Die Länge eines Bits bestimmt, wie tief ein Loch gebohrt werden kann und bestimmt auch die Steifigkeit des Bits und die Genauigkeit des resultierenden Lochs. Während längere Bits tiefere Löcher bohren können, sind sie flexibler, was bedeutet, dass die Löcher, die sie bohren, eine ungenaue Position haben oder von der beabsichtigten Achse abweichen können. Spiralbohrer sind in Standardlängen erhältlich, die als Stub-length oder Screw-Machine-length (kurz), die extrem häufige Jobber-Länge (medium) und Taper-length oder Long-Series (long) bezeichnet werden. Die Mehrheit der Bits, die für den Kundengebrauch verwendet werden, haben gerade Schäfte. Für eine starke Erkundung des Marktes werden gelegentlich kleine Stücke mit konischen Schäften verwendet. Verschiedene andere Arten von verwendeten Schäften bestehen aus hexenförmigen und auch verschiedenen exklusiven Schnellstart-Systemen. Die beste zu verwendende Geometrie hängt von den Eigenschaften des zu bohrenden Materials ab. In der folgenden Tabelle sind Geometrien aufgeführt, die für einige häufig gebohrte Materialien empfohlen werden.

Werkzeuggeometrie
Werkstückmaterial Punktwinkel Helixwinkel Lip Relief Winkel
Aluminium 90 bis 135 32 bis 48 12 bis 26
Messing 90 bis 118 0 bis 20 12 bis 26
Gusseisen 90 bis 118 24 bis 32 7 bis 20
Baustahl 118 bis 135 24 bis 32 7 bis 24
Rostfreier Stahl 118 bis 135 24 bis 32 7 bis 24
Kunststoffe 60 bis 90 0 bis 20 12 bis 26

Beim Schleifen des Bohrers ist jeder Winkel sehr wichtig, besonders wenn Sie das Bohrschleifgerät oder die Universal-Werkzeugschleifmaschine verwenden , lesen Sie die Bedienungsanleitung vor dem Gebrauch sorgfältig durch.

Posted in Technologie and tagged , , , , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.